15.4.2019 – Aakenus

Stahl blauer Himmel, der Schnee ist gefroren, noch. Wir machen heute ein Wildernes Trak auf den Aakenus (21km). Zuerst geht es über den See zu einer Hütte. Wir deponieren dort das Nachtessen und die Stahlpfanne und haben vor, auf dem Rückweg in der Hütte zu kochen. Dann gehts sanft rauf auf den Gipfel. Oben sind die Hund kaum zu halten, die ersten Renntiere dieser Ferien belagern den Gipfel. Der Schnee ist ziemlich faul. Wenn man den Trak verlässt bricht man gerne ein. Wieder unten gehts zuerst zur Hütte Porokämpä. Da waren wir vor Jahren schon mal. Wunderschön gelegen, da will ich mal zum schlafen hin. Vielleicht mal ein zukünftiges Projekt. Die Felle werden durch Wachs ersetzt und wir spulen die 9km bis zum CordonBleu auf der Loipe schnell ab und haben die Pyhäjärvi Hütte für uns allein. Danach gehts im Sonnenuntergang zurück zum Manny wo eine Dusche, eine Staldercreme und ein Nespresse auf uns wartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.